Hoffmanns Büdchen #9 – Herr Hoffmann und die Gangster

Herr Hoffmann steht hinter seiner Theke. Das Türglöckchen läutet. Zwei Gangster natürlich mit G-Star T-Shirt, damit man auch Bescheid weiß, betreten den Kiosk. Herr Hoffmann kratzt sich am Kopf, er reibt sich das Ohr, er überlegt. Irgendwas stimmt hier nicht, denkt er. Dann weiß er es. Sie sind in Münster und hier in der Provinz gibt es gar keine Gangster. Herr Hoffmann lacht, weil er den Fehler gefunden hat. Die beiden Windbeutel dagegen rennen mit hochroten Kopf aus dem Büdchen. Sie dachten nicht, dass man ihnen so schnell auf die Schliche kommt. Aber einen Herr Hoffmann führt man nicht aufs Glatteis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.