Skulptur Projekte. Über die Kunst, die etwas in einem bewegt und beliebte Stellen

Schlossparkbaumstamm und …

Im Schlosspark liegt ein alter knorriger Baumstamm auf der großen Wiese. Ein Hinweisschild erklärt, dass sich in dem alten Stamm viele Lebewesen ein zu Hause gesucht haben. Schön, denke ich und freue mich, dass man in Münster doch noch hier und da Wohnraum finden kann.

Gerade war ich noch in der Innenstadt am Erbdrostenhof und habe mir die Bronzearbeit von Nairy Baghramian angeschaut. Sie heißt „Beliebte Stellen“, weil der Erbdrostenhof bei den letzten Skulptur Projekten eine beliebte Stelle der Künstler war.

…daneben Nairy Baghramians Bronzestämme

Irgendwo habe ich mal gelesen, dass gute Kunst in einem etwas bewegen kann, wenn man sich die Zeit nimmt und sie richtig betrachtet. In mir bewegte sich vorhin bei der Arbeit von Nairy Baghramian gar nichts. Das heißt aber noch lange nicht, dass Nairy Baghramian keine Kunst macht. Das kann auch heißen, dass ich nicht richtig geguckt habe, nicht richtig Kunst geguckt habe. Hier passierte gar nichts. Aber jetzt im Schlosspark bewegt sich doch noch was. Ich sehe die Ähnlichkeit zwischen dem Stamm auf der beliebten Wiese und der „Beliebte Stellen“ im beliebten Erbdrostenhof. In der kalten Bronze von Nairy Baghramian kann natürlich keiner leben. Der Baumstamm hat dort ein Mehrwert, auch wenn die Skulptur sicher mehr wert ist. Sie sehen: Es passiert was. Kunst bewegt. Das ist doch schön, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.