Anthologien:

Stadtgeschehen bei Mischwetter, Schöneworth Verlag, 2006
Punchliner 6, Literatur Satire & Slam Poetry, Andreas Reiffer Verlag, 2009
Frische Eier – Junge westfälische Off-Literatur, Sonderpunkt Verlag, 2009
Punchliner 7, Literatur Satire & Slam Poetry, Andreas Reiffer Verlag, 2010
Poetry Slam, Die 40 besten Bühnentexte, Carlsen Verlag, 2011
Punchliner 8, Literatur Satire & Slam Poetry, Andreas Reiffer Verlag, 2011
Etwas ist faul im Staate, Blaulichtverlag, 2012
Macht Sex Spaß? Satyr Verlag, 2013

Herausgeber:

Zettelwirtschaft, Magazin für Off-Literatur und Slam Poetry (seit 2006)
Frische Eier, junge westfälische Off - Literatur, Sonderpunkt Verlag, 2009

Katalogbeiträge u.a.:

Haut ab, haut her, haut hin, haut drauf, in: Haut, ein interdisziplinäres Kunstprojekt, Bürgerzentrum Schuhfabrik, Ahlen 2008.
Vorwort für Ausstellungskatalog: Anne Kückelhaus, Anderswo (Hg. Forum für zeitgenössische Keramik), Halle 2009.
Für eine Handvoll Kunst, in: Transfer. Beiträge zur Kunstvermittlung No. 8 (Hg.vom Schöppinger Forum für Kunstvermittlung, 2012.

Minibücher

Herr Weber in Bretagne
Unsichtbar Verlag 2013

Herr Weber ist Globetrotter. Mit seiner Begleiterin Fräulein Scholz begibt er sich immer wieder auf Reisen in die entferntesten Winkel der Welt. Heute ist Herr Weber in der Bretagne, dem Land wo die Hortensie blüht und Seuche Alkohol das Land fest im Griff hat.

Eine Reisereportage von Andreas Weber, grafisch umgesetzt von Gesa Schulz


Action Andy in Amerika
(Teil 1 Russland)
Unsichtbar Verlag 2013

Heute will Action Andy abhauen. Nach Amerika. Wohin sonst? Klappt es? Was sagen die Freunde und Eltern zu diesem Schritt? Das erfahren Sie in der Abenteuergeschichte "Action Andy in Amerika"

Ein wunderschönes Buch mit einer Geschichte von Andreas Weber, bebildert von Melissa Hötger
Einzelveröffentlichungen:

Herr Weber auf Safari,
Unsichtbar Verlag 2013


Es sind nicht die wilden Tiere Afrikas. Nein, Herr Weber gibt nichts auf Elefanten oder Zebras. Er wildert in seinen Erzählungen direkt vor der Haustür, macht Streifzüge durch seine heldenhafte Kindheit, feuert auf die eigene Sippschaft, schießt auf die bösen Nachbarn und trifft dabei nicht selten sich selbst.

Was sind das bloß für Menschen, frage ich. Sehr einfache Menschen, schlägt Claudia vor und ich stimme zu. Nichts zu Fressen im Haus, aber nen Flatscreen an der Wand, sagt Claudia und schüttelt ungläubig den Kopf.

» Andreas Weber, Herr Weber auf Safari | Taschenbuch | 160 s. | 9,99 € | ISBN: 978-3-942920-28-5
Beim Unsichtbar Verlag bestellen


Radau – ein westfälischer Groschenroman, Unsichtbar Verlag 2012

Radau ist Pop. Radau ist laut. Und Herr Weber ist westfälischer Profi Killer, Mitglied einer geheimen Kaste, die sich zur Aufgabe gestellt, das westfälische Münster vor dem Fremden und Bösen zu bewahren. Als die 14jährige Paula ihre Eltern bei einem Verbrechen verliert, nimmt er sich dem Mädchen an und bildet sie in seinem Handwerk aus. Für die pubertierende Paula öffnet sich eine absurde Welt, in dessen Mittelpunkt eine Weiße Hütte und der Verräter Johann - Conrad Schlaun liegen. Eine Welt, die sie so nur aus dem Fernsehen kannte. Radau ist eine Hommage an Leon der Profi, Kill Bill, Reservoir Dogs, Annnette von Droste Hülshoff und natürlich eine Liebeserklärung an die Provinzhauptstadt Münster. Radau ist ein westfälischer Groschenroman.

Rotes Sofa inklusive Taxigeschichten, Lektora Verlag 2008

Annegret, oh, Annegret, denken wir, sitzen auf unserem roten WG-Sofa, schauen Kung-Fu-Filme und rauchen uns die Hütte zu. Wir machen uns wirklich Sorgen. Annegret ist unsere Mitbewohnerin und in einer Werbepause, bemerken wir erstaunt, dass sie nicht ist, wo sie eigentlich hingehört auf unser rotes Sofa , und mit uns Kung Fu Filme schaut. Nein, Annegret ist verschwunden und sie ist nicht nur einfach nicht da, sie wurde auch seit längerem nicht mehr gesehen. Und klar, da fragen wir uns schon als gute Mitbewohner macht man so was , wo die Alte denn stecken könnte.